X
Menu
X

Alles schläft, einer wacht

Egal ob mitten in der Nacht, werktags, an Sonn- oder Feiertagen: 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag sorgen die Apotheken im Ruhrgebiet für eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung mit Arzneimitteln. Der Apotheker schläft dann in der Nacht vor Ort im Notdienstzimmer. An Heiligabend z.B. habe ich in der Flora Apotheke in Eickel die Stellung gehalten.

Vor allem Eltern mit kleinen Kindern nutzen den Notdienst und kommen häufig direkt aus der Notaufnahme der Kinderklinik. Ebenfalls finden die Patienten aus der nächsten Notfallpraxis den Weg zu uns. Für diese echten Notfälle wie z.B. Schmerztabletten, Fiebersäfte oder Antibiotika sind wir da. Der ärztliche Notdienst, der auch Auskunft über dienstbereite Augen- und Zahnärzte gibt, ist unter der Telefonnummer 116 117 zu erreichen.

Zu finden ist die jeweils dienstbereite Apotheke – der Notdienst dauert immer von 9 Uhr morgens bis 9 Uhr am Folgetag, also 24 Stunden – im Internet unter aponet.de, in der Lokalzeitung oder unter der kostenlosen Rufnummer (0800 00) 22833. Außerdem hängt an jeder Apotheke der Notdienstplan bezogen auf die nächsten Standorte aus. Für Smartphones gibt es die App „Apothekenfinder“.