X
Menu
X

Weihnachtsmenü: Desserttipp mit Schwips

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage: was gibt es Leckeres zu Essen unterm Baum? Egal ob ganz traditionell Würstchen und Kartoffelsalat, Gänsebraten oder ein ausgefallenes Menü, dieses Glühweinparfait bildet den perfekten Abschluss eines gelungenen Winterabends.

Man schlägt 3 Eier und 2 Eigelbe mit 250g Zucker und 4 Päckchen Vanillezucker im Wasserbad auf, danach vom Herd nehmen und in eine Schüssel mit Eiswasser geben, dabei weiterschlagen, bis es abgekühlt ist. Dann verrührt man 250g fettreduzierte Mascarpone – kalorientechnisch wollen wir ja nicht übertreiben – mit 150ml Glühwein (auch alkoholfrei) und gibt die Mischung in die Eiermasse. Dann werden 200g getrocknete Cranberries kleingehackt und untergehoben. Anschließend werden 600ml Sahne steif geschlagen und unter die Masse gerührt. Als letzten Schritt legt man eine Kastenform mit Frischhaltefolie aus, füllt die Masse ein und lässt den Nachtisch im Gefrierschrank fest werden. Der besondere Pfiff: Fügen Sie Rumrosinen für den besonderen Geschmack hinzu.

Und voilà: ein köstliches Dessert für das Weihnachtsmenü ist gezaubert.

In diesem Sinne: eine schöne (Vor)Weihnachtszeit!